7 Türme für ein neues Lächeln - Lübeck für die Philippinen

Wir sind drei junge Lübecker mit Wurzeln auf den Philippinen und wollen unseren Beitrag zum Neustart der Provinz Leyte auf den Philippinen leisten. Unsere Idee besteht darin, regional und im Namen unserer Heimat zu agieren.

Durch den philippinisch-deutschen Freundschaftsverein e.V. haben wir regen Kontakt mit vielen Filipinos aus Lübeck und Umgebung. Wir wollen primär in Lübeck agieren und haben uns vorgestellt, dass Familie, Freunde und Helfer die Hilfspakete packen und wir diese auf die Philippinen per Container verschiffen. Vorstand ist Renato Montevirgen, der sich schon jahrelang ehrenamtlich für die Integration für die Filipinos in Lübeck und Umgebung einsetzt. Diese Wohltaten wurden vom Land Schleswig-Holstein schon mit der Ehrennadel gekürt.

Am 17.11. fand der erste Tag der Helfer statt. Dieser war ein voller Erfolg. Wir haben ca. 700 kg an Lebensmittel erhalten. Auch an Kleidung, Spielzeug, Kuscheltieren, Medikamente und an finanzieller Unterstützung hat es nicht gemangelt und somit stehen die ersten 30 Pakete zur Verschiffung bereit.

Wir haben derzeit die Zusagen von vielen Lebensmittelherstellern der Region, sowie Verpackungsmaterial und weitere Hilfsgütern von Privatpersonen. Viele weitere Unternehmen melden sich bei uns um das Projekt finanziell zu unterstützen. Eine Spedition wird die Verschiffung, sowie alle Dienstleistung so kostengünstig wie möglich organisieren. Ein Teil der Dienstleistungen werden auch unentgeltlich übernommen. Wir freuen uns, dass die Region Lübeck uns bei diesem Projekt so tatkräftig unterstützt, sei es privat oder als Unternehmen.

Weiterhin stehen wir Ihnen für jegliche Fragen zur Verfügung.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,
Mario, Justin und Ronald Montevirgen

Spendenkonto:

Philippinisch-Deutscher Freundschaftsverein
Stichwort: Lübeck für die Philippinen
Kontonummer: 0400846 60
Bankleitzahl: 230 707 00
IBAN: DE 95 23070700 004084660
BIC: DE UT DE DB 237


Kurzpräsentation

Justin (27), IT und Design Student der Fachhochschule zu Lübeck ist der Kreative in der Runde. Verantwortlich ist er für zahlreiche Medien in Web und Print, wie z.B. das Tag der Helfer Video. Seine Kreativität nutzt er nicht nur digital, sondern auch ehrenamtlich als ein Coach der TLC Cheerleader des Tus Lübeck 93.

Ronald (26), Junior-Geschäftsführer des Familienunternehmens RC-Montevirgen Int. ist bei dem Projekt für das finanzielle sowie für das operative Geschäft zuständig. Als ehemaliger Junioren deutscher Meister im Bowling weiß er stets mit dem Ziel im Blick, konsequent und fokussiert die Dinge anzupacken.

Kopf des Teams Mario (26) ist graduierter Wirtschaftswissenschaftsstudent der WWU Münster und hat durch seine Projektmanagementerfahrung im In- und Ausland wichtige Kenntnisse in der Herangehensweise großer Projekte. Durch seine Hingabe und die positive Ausstrahlung begeistert er sein Umfeld. Diese Eigenschaften waren dafür verantwortlich viele Sponsoren für die Initiative Lübeck für die Philippinen zu gewinnen.


Der Vorstand des philippinisch-deutschen Freundschaftsverein e.V. Renato Montevirgen setzt sich seit über 20 Jahren ehrenamtlich für die Integration von Filipinos in Deutschland ein und genießt in der Gesellschaft ein hohes Ansehen. Dies wurde mit Ehrennadel des Landes Schleswig-Holstein im Jahr 2011 geehrt.

Diese individuellen Eigenschaften und ihre starke soziale Ader ergänzen sich zu einer Einheit. Die Ereignisse auf den Philippinen bewogen die jungen Filipinos das Projekt kurzfristig auf die Beine zu stellen. Mit viel Energie wurde das Projekt initiiert und durch den persönlichen Bezug zu der Heimat der Eltern ist das Projekt eine Herzensangelegenheit.